Hauptversammlung am 03.04.2011

Hauptversammlung der Vereinigten
Spezialclubs Württemberg und Hohenzollern

Am Sonntag dem 03. April 2011 um 09.45 Uhr konnte der Vorsitzende Ewald Dietz ca. 70 Vertreter der Clubs von Württemberg Hohenzollern im Kleintierzüchterheim in Z 8 Schönaich begrüßen Sein besonderer Gruß galt dem Ehrenvorsitzenden des Landesverbands Württemberg Hohenzollern und ZDRK Schatzmeister Manfred Rommel und dem Landesvorsitzenden des Landesverbandes Württemberg Hohenzollern Ulrich Hartmann sowie dem Vorsitzenden des gastgebenden Vereins Z 8 Schönaich Josef Salemi, der ein kurzes Grußwort an die Versammlung richtete. Ebenso begrüßte er den Kreisvorsitzenden des Kreisverbandes Böblingen Stefan Schneider auch dieser richtete ein kurzes Grußwort an die Versammlung.

Die Tagesordnung wurde ohne Einwände angenommen.
Beim Totengedenken wurde stellvertretend für alle im vergangenen Zuchtjahr verstorbenen Clubmitglieder mit einem kurzen Nachruf dem Landeszuchtwart Willi Schopf und dem Ehrenvorsitzenden des Scheckenclubs Dieter Gebhard gedacht, der Vorsitzende Ewald Dietz bat die Versammlung sich zur Gedenkminute zu erheben.
Bei der Feststellung der Anwesenheit war erfreulich, dass alle Clubs vertreten sind
Auf das verlesen des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung wurde auf Wunsch der Versammlungsteilnehmer verzichtet.

Unter dem Tagesordnungspunkt Berichte gab der Vorsitzende Ewald Dietz einen ausführlichen Bericht über das vergangene Zuchtjahr, zum Schluss bedankte er sich bei den Ausschussmitgliedern, den Clubvorsitzenden und den Verantwortlichen des Landesverbandes Württemberg Hohenzollern für deren gute Zusammenarbeit und Unterstützung.
Dem Bericht der Kassenwartin Jasmin Groß konnte man nur positives entnehmen
Die Entlastung der Kassenwartin der eine hervorragend geführte Kasse bescheinigt wurde, beantragte der Kassenprüfer des Landesverbandes Sasek Bojan. Diese erfolgte einstimmig mit ja.
Dem Bericht des Obmanns für Ehrungen Stefan Huber war zu entnehmen, dass insgesamt 1454 Mitglieder in den Clubs gemeldet sind.
Dem Bericht des Obmanns für das Ausstellungswesen Gerhard Schwegler konnte entnommen werden, dass im Zuchtbuch 20 088 Tiere gemeldet sind und Clubschauen mit insgesamt 6004 Tieren durchgeführt wurden.
Der Obmann für Öffentlichkeitsarbeit Herbert Zimmer berichtete über die Medienarbeit im vergangenen Jahr und appellierte an die Clubs sich mehr im Internet zu präsentieren.
Die Entlastung der gesamten Vorstandschaft wurde vom Ehrenvorsitzenden des Landesverbandes Württemberg Hohenzollern und ZDRK Schatzmeister Manfred Rommel beantragt, er bedankte sich im Namen der 22 Clubs bei der Vorstandschaft und lobte die Arbeit aller.

Die Entlastung der gesamtem Vorstandschaft erfolgte einstimmig mit ja

Danach berichtete der Landesvorsitzende des Landesverbands Württemberg Hohenzollern Ulrich Hartmann über aktuelles aus dem Landesverband und gab einen kurzen Bericht über die ZDRK Tagung
Zum Schluß lobte er die gute Zusammenarbeit mit den Vereinigten Spezialclubs
Auf einen Beschluss der Hauptversammlung der Vereinigten Spezialclubs wird es bei der Landesclubschau in Villingen – Schwenningen kein Tiervorkaufsrecht für Mitarbeiter und Preisrichter geben.

Termine:
17. April 2011 Landeshauptversammlung in Bad Schussenried
29. Mai außerordentliche Sitzung des Ausschusses und der Verantwortlichen zur Landesclub und Landesjugendschau
10. Juli 2010 erweiterte Vorständesitzung um 9.30 Uhr in Schönaich
15. April 2012 Jahreshauptversammlung
Nach der Ausgabe der Ehrenurkunden und Ehrennadeln beendete der Vorsitzende Ewald Dietz um 12.30 Uhr die Versammlung und bat noch zum Fototermin nach draußen.

gez. Herbert und Sybille Zimmer