Bericht zur Sommerversammlung 2009

des Satin Clubs Württemberg und Hohenzollern

Bei wechselhaften Wetter fand am 12. Juli in der Pergola der KLTZV Z 277 Neckarweihingen die Sommerversammlung des Satin Clubs Württemberg Hohenzollern statt .
1. Vorsitzende Christine Herrse konnte 30 Mitglieder und 3 Gäste begrüßen. Als erstes bedanke Sie sich bei den Mitgliedern des Vereins Z 277 für die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten. 1. Vorsitzende Christine Herrse verlas die Tagesordnung und stellt die Beschlussfähigkeit der Versammlung fest. Nach dem die Begrüßung der Mitglieder erfolgt war, folgte im Anschluss die Totenehrung. Christine Herrse bat die Versammlung sich von den Plätzen zu erheben um dem verstorbenen Gründungsmitglied Schömberg Egbert eine Gedenkminute zu erweisen. Anschließend wurde nochmals die anstehende Jubiläumsschau des Satinclubs in Bad Saulgau am 10./11. Oktober 2009 durchgesprochen. Gleich anschließend ist die Bundes offene Satinclubvergleichsschau in Ladenburg im Landesverband Baden besprochen worden.
Nach dem dieser Punkt nach kurzer Zeit erledigt war, kamen wir zu in diesen Jahr erstmals stattfindenden 1. Offene Rasse – Kaninchenschau in Fellbach. Anschließend wurden die Meldebögen für alle Ausstellungen die in dieser Saison anberaumt sind an die Clubzüchter übergeben.
Nun folgte der Höhepunkt der Sommerversammlung die Tierbesprechung . Rassesprecher Johan Keller zeigte die Vorzüge sowie die Fehler der mit gebrachten Satin Thüringer auf. Anschließend wurde über die Vorzüge der Kaninchen und der Fehler rege in einer Diskussionsrunde gesprochen. Unseren Dank für das mitgebrachte Tiermaterial gilt unseren Clubmitgliedern Sandra und Christoph Schützbach aus Staig. Wir wünschen unser Sandra mit Ihren vorgestellten Tieren viel Erfolg bei den Ausstellungen.
Nach der Diskussionsrunde hat sich ein Neues Mitglied vorgestellt, das auch von der Versammlung in den Club aufgenommen wurde. Wir begrüßen recht herzlich im Satin Club Württemberg Hohenzollern Herr Horst Schürpf aus Donzdorf.
Abschließend bedankte sich 1. Vorsitzende Christine Herrse bei den Clubkammeraden Renate Haaß ,Susanne Fischer und Reiner Haaß für die übernahme der Sommerversammlung . Danach endete die Versammlung und der gemütliche Teil fand statt. Nun wurden die mitgebrachten Salate und das leckere duftende Grillfleisch und die obligatorischen Würste auf den gut vorgeheizten Grill gelegt. Herrlich duftende Schwaden zogen durch die Pergola . Am Selbstgemachten Salatbüffet fand sich für jeden das richtige.
Nach dem gemeinsamen Grillen und der gemütlichen Unterhaltung klang der Tag so richtig gemütlich aus.

2. Vorsitzender
Reiner Haaß


.

Jahreshauptversammlung 2009

Einladung zur Jahreshauptversammlung
Am 08. März 2009
ins Vereinsheim nach Bad Saulgau.

Achtung – der Beginn ist 10 Uhr!
Für alle, die noch nie dort waren, das Vereinsheim ist in Richtung Flugplatz.
Genauere Wegbeschreibung evt. bei Johann Keller Tel. 07571 52650.



Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung
2. Berichte
4. Aussprache
5. Entlastung
6. Wahlen - 2. Vorstand, Zuchtbuchführer, ein Kassenprüfer,
7. Sommerversammlung
8. Ausstellungsrückblick
9. Satin-Clubschau 2009
10. Anträge
11. Verschiedenes

Anträge sind bis zum 02.03.09 beim Vorstand einzureichen.



1.Vorstand
Christine Herrse







1. Vorstand: Christine Herrse, Scharnhauser Str. 89/1, 73760 Ostfildern Tel. 0711 - 412084
2. Vorstand: H.-D Schultze Kornbergstr.31 73230 Kirchheim Tel 07021 - 82894
Schriftführerin Susanne Fischer Carl-Diem-Str.17 71642 Ludwigsburg Tel.07141/16499724
Kassier: Dieter Hahn Johannesstr.4 72581 Dettingen Tel. 07123/87370



Bankverbindung: Kreissparkasse Tübingen, Kto.-Nr. 1094527 – BL/ 641 500 20

Termine 2007

Die bisher festen Termine im Jahr 2007 sind:
25. März 2007 Hauptversammlung in Gomaringen
13./14. Oktober 2007 Clubschau 2007
Geplant ist, wie in jedem Jahr auch wieder eine Sommerversammlung mit einem kleinen Grillfest, hier ist der genaue Termin noch nicht festgelegt

Ausflug 2006

an 23. Juni trafen sich die Satinler zu einem 3 tägigen Ausflug in den Bayrischen Wald. Unser genaues Fahrtziel war Rinchnach in der Nähe von Bodenmais.
Bei schönem Wetter waren die Tage herrlich ausgefüllt mit dem Besuch einer Glasbläserei in Bodenmais, der Besichtigung des Nationalparks Bayr.Wald, etwas Wellness und natürlich war auch noch Zeit für die Fußball Weltmeisterschaft.
Rundum ein gelungener Ausflug.