Landesschau 2016

Ergebnisse der 24. Landesverbands-Rassekaninchenschau am 10/11.12.2016 in Ulm

Folgende Züchter kamen bei der diesjährigen Landesschau zu Meisterehren:

Gerd Kaesebier DW schwarz, Edmund Wütz DW wildfarben-weiß, Severin Terbrüggen DW schwarz-weiß, Steffen Gubarre DklW dunkel-/eisengrau, Thomas Werner DklW wildfarben, Manfred Ordowski DklW chinfarbig, Thomas Werner DklW havannafarbig, Jürgen Niebel DklW rot, Rudof Sauter DklW weißRA, Michael Müller ZwW marderfarbig braun, Fridrich Kruschina ZwW RA, Ewald Dietz ZwW blau-weiß, Timo Schumann ZwW schwarz-weiß.

Den Rang des Vizemeisters errang Mathias Fleig ZwW wildfarben.

Nachfolgend die Ergebnisse im Einzelnen:

DW dunkel-/eisengrau: Timo Klöbel 284,5; DW wildfarben: Jürgen Schumann 286,5; Jürgen Kübler 381,5; DW schwarz: Gerd Kaesebier 381,5; DW havannafarbig-weiß: Anastasia Terbrüggen 379,0; DW weiß Bl.A: Christine Michalak 379,5; DW wildfarben-weiß: Edmund Wütz 384,0; DW schwarz-weiß: Severin Terbrüggen 381,0; DklW dunkel-/eisengrau: Steffen Gubarre 385,0; DklW wildfarben: Jürgen Kübler 383,5 u. 381,5 / Norbert Nägele 384,5 / Lothar Schanz 383,5 / Thomas Werner 385,5 / Günter Schulze 380,5; DklW chinfarbig: Ralf Hartig 383,0 / Manfred Ordowski 383,5 u. 384,5 / Alexander Friz 384,0; DklW havannafarbig: Thomas Werner 382,0; DklW gelb: Raimund Buchfink 379,0; DklW thüringerfarbig: Walter Pilz 379,0; DklW rot: Jürgen Niebel 381,5; DklW rot-weiß: Jürgen Niebel 287,5; DklW weißRA: Bruno Waberski 383,5 / Rudof Sauter 382,5 u. 386,0 / Ralf Kuret 382,0 u. 381,0; DklW wildfarben-weiß: Rudolf Sauter 385,0; ZwW wildfarben: Wolfgang Pilz 381,5 u. 382,0 / Hartmann ZG 379,5 / Erich Bauer 379,0 / Mathias Fleig 384,0 u. 381,0 / Benjamin Hepparle 378,5 / Roland Pfeffer 381,5; ZwW schwarz: Manuela Biegemeier 384,5 / Reiner Failenschmid 380,5; ZwW blau: Waltraude Hartig 383,0; ZwW chinfarbig: Frank Brodbeck 382,0; ZwW thüringerfarbig: Stefan Töpper 382,5 u. 385,0; ZwW marderfarbig braun: Michael Müller 381,5; ZwW simesenfarbig-gelb: Michael Müller 381,5 / Wolfgang Tejcka 285,5 / Erich Bauer 383,0; ZwW russenfarbig schwarz-weiß: Gundolf Schnelle 378,5 u. 379,0; ZwW weiß Bl.A: Friedrich Kruschina 385,0 / Ernst Lamparth 383,5 / Frank Brodbeck 381,5; ZwW RA: Thomas Heini 384,0 / Gundolf Schnelle 386,0 u. 381,0 / Fridrich Kruschina 387,0 / Ernst Lamparth 386,0; ZwW wildfarben-weiß: Thomas Heini 384,0; ZwW blau-weiß: Ewald Dietz 381,5; ZwW schwarz-weiß: Timo Schumann 384,0

Der Widderclub bedankt sich ganz herzlich für die zahlreiche Teilnahme.

Herzlichen Glückwunsch allen Titelträgern!

Für das Zuchtjahr 2017 wünsche ich Euch weiterhin viel Erfolg und volle Nester

Erfolge 2014

Ausstellungserfolge 2014

Unserer Widderzüchter auch im Zuchtjahr 2014 sehr erfolgreich

Bei der 29. Widderclubvergleichsschau am 18./19.Oktober 2014 in Oberhausen
Rassemeister stellten:
Anastasia Leku und Severin Terbrüggen mit DT Widder blau mit 381,0 P.; Ralf Hartig mit DT Kleinwidder chinchillafarbig mit 386,0 Pkt.; Tobias und Wilhelm Kaiser mit DT Kleinwidder blau mit 385,0 Pkt.; Thomas Werner mit DT Kleinwidder havannafarbig mit 382,0 Pkt.;
Den Titel Rassevizemeister errang: Michael Müller mit Zwergwidder marderfarbig braun mit 385,0 Pkt. und mit Zwergwidder siamesenfarbig gelb mit 384 Pkt.
Ein Siegertier stellte Ralf Hartig mit DT Kleinwidder chinchillafarbig mit 97,0 Pkt.
Einen Klassensieger stellte Lothar Schanz mit DT Kleinwidder wildfarben mit 97,5 Pkt.

Ebenfalls erfolgreich ausgestellt haben: Jürgen Kübler, Norbert Nägele, Frank Borkowski, Jürgen Niebel, Maria Gubarre, Ulrich Hermann, Stefan Töpper, Manfred Hörauf, Andrea Gubarre, Wolfgang Tejcka und Erich Bauer.

Ergebnisse der Widderclubschau des Widderclub Württemberg Hohenzollern:Gesamtclubmeister Bruno Waberski mit DT Kleinwidder weiß RA mit 769,0 Pkt.Gesamtclubmeister ZGM Elke und Rudi Schrade mit Zwergwidder weiß BLA mit 767,0 Pkt.Gesamtclubmeister Gundolf Schnelle mit Zwergwidder weiß RA mit 766,0 Pkt.Das Beste Tier der Schau stellte Kai Hommel mit Englische Widder thüringerfarbig mit 97,0 Pkt.Clubmeister wurden:Erich Bauer mit Zwergwidder wildfarben mit 384,5 Pkt.; Stefan Töpper mit Zwergwidder thüringerfarbig mit 386,0 Pkt.; Wolfgang Tejcka mit Zwergwidder siamesenfarbig gelb mit 385,0 Pkt.; Friedrich Kruschina mit Zwergwidder weiß RA mit 385,0 Pkt. und Heike und Peter Knupfer Bender mit Zwergwidder weiß BLA mit 384,0 Pkt.Clubmeister wurde Helmut Nüssle mit Zwerwidder weiß RA mit 383,0 Pkt.Rassemeister wurden:
Edmund Wütz mit DT Widder wildfarben weiß mit 380,0 Pkt.; Kai Hommel mit englische Widder thüringerfarbig mit 385,5 Pkt.; Thomas Werner mit DT Kleinwidder wildfarben mit 382,0 Pkt.; ZGM Kaiser mit DT Kleinwidder blau mit 381,5 Pkt.; Herbert Geißler mit DT Kleinwidder chinchillafarbig mit 383,5 Pkt.; Thomas Werner mit DT Kleinwidder havannafarbig mit 382,5 Pkt.; Uwe Kaiser mit DT Kleinwidder gelb mit 381,5 Pkt.; Raimund Buchfink mit DT Kleinwidder wildfarben weiß mit 385,5 Pkt.; Bruno Waberski mit DT Kleinwidder weiß RA mit 385,5 Pkt., Heike und Peter Knupfer Bender mit Zwergwidder dunkel eisengrau mit 382,5 Pkt.; Otto Pfister mit Zwergwidder chinchillafarbig mit 381,0 Pkt.; Elke und Rudi Schrade mit Zwergwidder lohfarbig schwarz mit 379,0 Pkt.; Wolfgang Tejcka mit Zwergwidder marderfarbig braun mit 384,0 Pkt.; Manfred Mürb mit Zwergwidder rhönfarbig mit 382,0 Pkt.; Gundolf Schnelle mit Zwergwidder russenfarbig schwarz mit 378,5 Pkt.; Jan Hummel mit Zwergwidder schwarzgrannenfarbig mit 379,0 Pkt.; Christian Biesinger mit Zwergwidder wildfarben weiß mit 384,5 Pkt.; Otto Pfister mit Zwerwidder chinchillafarbig weiß mit 382,5 Pkt. und Hans-Dieter Hirschle mit Zwergwidder thüringer weiß mit 375,5 Pkt.

Siegertiere stellten:
Erich Bauer mit Zwergwidder wildfarben mit 96,5 Pkt.; Friedrich Kruschina mit Zwergwidder weiß RA mit 97,0 Pkt. und Elke und Rudi Schrade mit Zwergwidder weiß BLA mit 97,0 Pkt.

Rassesieger stellten:
Kai Hommel mit englische Widder thüringerfarbig mit 97,0 Pkt.; Raimund Buchfink mit DT Kleinwidder wildfarben weiß mit 97,0 Pkt.; Stefan Töpper mit Zwergwidder thüringerfarbig mit 97,0 Pkt.; Wolfgang Tejcka mit Zwergwidder marderfarbig braun mit 96,5 Pkt. und Christian Biesinger mit Zwergwidder wildfarben weiß mit 97,0 Pkt.

Das High Light des Zuchtjahres 2014 war die Bundesrammlerschau und Landeskaninchenschau am 31. 01. Und 01. 02. 2015 in Ulm auch dort waren unsere Widderzüchter sehr erfolgreich.
Bundesrammlerschau

Einen Bundessieger stellte:
Kurt Haid mit Zwergwidder weißgrannenfarbig schwarz mit 97,5 Pkt.
Bei der Landeskaninchenschau errangen den Titel Württembergischer Meister:
Anastasia Leku und Severin Terbrüggen mit DT Widder schwarz weiß mit 381,5 Pkt.;
Kai Hommel mit englische Widder mit 385,5 Pkt.; Manrfed Ordowski mit DT Kleinwidder chinchillafarbig mit 380,5 Pkt.; Thomas Werner mit DT Kleinwidder havannafarbig mit 380,5 Pkt.; Walter Pilz mit DT Kleinwidder thüringerfarbig mit 381,5 Pkt. ZGM Maier mit DT Kleinwidder rhönfarbig mit 384,0 Pkt.; Ralf Kuret mit DT Kleinwidder weiß RA mit 386,5 Pkt.; Frank Brodbeck mit Zwergwidder chinchillafarbig mit 381,0 Pkt.; Kurt Haid mit Zwergwidder weißgrannenfarbig schwarz mit 386,0 Pkt.; Michael Müller mit Zwergwidder siamfarbig gelb mit 384,0 Pkt.; Gundolf Schnelle mit Zwergwidder russenfarbig schwarz mit 381,5 Pkt.und Friedrich Kruschina mit Zwergwidder weiß RA mit 386,5 Pkt.
Ein Siegertier bei der Landesschau stellte Friedrich Kruschina mit Zwergwidder weiß RA mit 97,5 Pkt.
Einen Klassensieger stellten: Ralf Hartig mit DT Kleinwidder chinchillafarbig mit 96,5 Pkt.; Ralf Kuret mit DT Kleinwidder weiß RA mit 97,5 Pkt. und Gundolf Schnelle mit Zwergwidder russenfarbig schwarz mit 96,5 Pkt.
Ebenfalls erfolgreich ausgestellt haben bei der Bundesrammlerschau und Landeskaninchenschau: Jürgen Schumann, Klaus Dieterle, Edmund Wütz, Klaus Schmidhuber, Lothar Schanz, Rudolf Sauter, Raimund Buchfink, Heike und Peter Kupfer Bender, Horst Kaufmann, Ute und Ulrich Hartmann, Bruno Waberski, Wolfgang Pilz, Mathias Fleig, Manfred Rommel, Manfred Hörauf, Michael Müller, Timo Schumann, Ewald Dietz, Daniel Lang, Helmut Nüssle, Rainer Failenschmid Manfred Mürb, Maria Gubarre, Andrea Gubarre, Erich Bauer und Fabian Haug.







Landesschau 2013

Auch bei der Landeskaninchenschau am 12. und 13. Januar waren unsere Widderzüchter sehr erfolgreich.

Den Titel Württembergischer Meister errangen:
ZG Anastasia Leku und Severin Terbrüggen mit DT Widder schwarz-weiß mit 385,0 Pkt.
ZG Wilhelm und Tobias Kaiser mit DT Kleinwidder blau mit 381,0 Pkt.
Manfred Ordowski mit Dt Kleinwidder chinchillafarbig 382,5 Pkt.
Reinhold Buchgfink mit DT Kleinwidder gelb mit 382,5 Pkt
Walter Pilz mit DT Kleinwidder thüringerfarbig mit 381,0 Pkt.
ZG Silvia und Michael Maier mit DT Kleinwidder rhönfarbig mit 382,0 Pkt.
Bruno Waberski mit DT Kleinwidder weiß RA mit 384,0 Pkt.
Rudolf Sauter mit DT Kleinwidder chinchillafarbig-weiß mit 383,5 Pkt.
Yvonne Niebel mit Zwergwidder gelb mit 382,0 Pkt.
Fabian Haug mit Zwergwidder perlfehfarbig mit 384,0 Pkt.
Stefan Töpper mit Zwergwidder thüringerfarbig mit 386,0 Pkt.
Manfred Mürb mit Zwergwidder rhönfarbig mit 380,0 Pkt.
Jan Hummel mit Zwergwidder schwarzgrannenfarbig mit 381,5 Pkt.
Kurt Haid mit Zwergwidder weißgrannen-schwarz mit 385,0 Pkt. und mit Zwergwidder weißgrannen blau mit 384,5 Pkt.
Gundolf Schnelle mit Zwergwidder russenfarbig schwarz mit 381,0 Pkt
Friedrich Kruschina mit Zwergwidder weiß BLA mit 385,0 Pkt.
Ewald Dietz mit Zwergwidder blau-weiß mit 381,5 Pkt.
Timo Schumann mit Zwergwidder schwarz-weiß mit 380,0 Pkt
.
Den Titel Württembergischer Vize Meister errangen:
Jürgen Kübler mit DT Kleinwidder wildfarben mit 383,5 Pkt.
Ernst Lamparth mit Zwergwidder weiß RA mit 386,0 Pkt.

Siegertiere stellten:
Norbert Nägele mit DT Kleinwidder wildfarben mit 97,5 Pkt
Rudolf Sauter mit DT Kleinwidder weiß RA mit 97,0 Pkt.

Klassensieger stellten:
ZG Anastasia Leku und Severin Terbrüggen mi DT Widder schwarz weiß mit 97,0 Pkt.
Manfred Orowski mit DT Kleinwidder chinchillafarbig mit 96,5 Pkt.
Stefan Töpper mit Zwergwidder thüringerfarbig mit 96,5 Pkt.
Kurt Haid mit Zwergwidder weißgrannen-schwarz mit 97,0 Pkt.
Darüberhinaus haben erfolgreich ausgestellt:
Jürgen Schumann, Siegfried Söll, Jürgen Niebel, Uli und Ute Hartmann, Martin Kübler, Werner Thomas,Daniel Lang, Siegfried Vöhringer, Wolfgang Pilz, Adolf Langer, Frank Brodbeck, Ralf Kuret, Elke und Rudi Schrade, Martin Stiegler, Maria Gubarre, Manfred Rommel, Jenny Lamparth, Hans Dieter Hirschle,

Der Widderclub Württemberg Hohenzollern gratuliert herzlich zum Erfolg und wünscht allen eine gute und erfolgreiche Zucht.

gez. Sybille und Herbert Zimmer
Referenten für Öffentlichkleitsarbeit

Europaschau 2012

Erfolgreiche Züchter des Widderclubs Württemberg Hohenzollern auf höchster Ebene

Bei der 27. Europaschau vom 7. bis 9. Dezember 2012 stellten Züchter des Widderclubs Württemberg Hohenzollern sehr erfolgreich aus.
Europameister ihrer Rassen wurden:
Anastasia Leku und Severin Terbrüggen mit DT. Widder schwarz- weiß mit 385,5 Pkt.
Steffen Gubarre mit DT. Kleinwidder fehfarbig-weiß mit 382,5 Pkt.
Andrea Gubarre mit Zwergwidder marderfarbig-braun mit 382,5 Pkt.
Kurt Haid mit Zwergwidder weißgrannen-schwarz mit 385,5 Pkt. und mit Zwergwidder weißgrannen blau mit 384,5 Pkt.
Ewald Dietz mit Zwergwidder blau-weiß mit 385,5 Pkt.

Einen Europachampionstitel errangen:
Lothar Schanz mit DT Kleinwidder wildfarben mit 97,5 Pkt.
Rudolf Sauter mit DT Kleinwidder weiß RA mit 97,5 Pkt.
Manfred Ordowski mit DT Kleinwidder chinchillafarbig mit 97,0 Pkt.
Stefan Töpper mit Zwergwidder thüringerfarbig mit 97,0 Pkt.
Andrea Gubarre mit Zwergwidder marderfarbig-braun 2 mal mit je 96,5 Pkt.
Fabian Haug mit Zwergwidder perlfehfarbig 2 mal mit 1mal 97,0 Pkt und 1mal mit 96,5 Pkt.
Darüberhinaus stellte erfolgreich aus:
Edmund Wütz, Wolfgang Tejcka, Jürgen Niebel, Silvia und Michael Maier, Reinhold Sigloch, Martin Kübler, Walter Pilz, Martin Siegel, Otto Pfister, Ralf Kuret und Martin Stiegler.

Landesschau 2006

Teilnehmer des Widderclubs Württemberg Hohenzollern bei der Landeskaninchenschau am 16. und 17. 12. 06 in Stuttgart

Dt. Widder wild/hasengrau
Jürgen Schumann Z 250 mit 384,0 Pkt. LVE und eine Zuchtgruppe mit 381,0 Pkt. darunter 97,0 Pkt. Urk.-E
Matthias Bröckel Z 440, mit 379,5 Pkt.
Kaus Walz Z 56, mit 382,0 Pkt.
Manfred Ordowski Z 146, mit 382,0 Pkt. Münz-E und mit 381,0 Pkt.
Roland Pfeffer Z 531 mit 382,5 Pkt. LVE und 389,0 WM, darunter 1,0 98 Pkt. Sieger, 1,0 97,5 Pkt. KL.Sieger und 97,0 Pkt. Urk.-E
Ebenso hat Siegfried Söll vom Z 50 erfolgreich ausgestellt.

Dt. Widder wildgrau/weiß
Edmund Wütz Z 94, mit 382,0 Pkt. WM

Dt. Kleinwidder wild/hasengrau
Gerhard Sauter Z 377, mit 384,5 Pkt. MVM, darunter 97,0 Pkt. Urk.-E
Kothar Schanz Z 392, mit 382,5 Pkt. Münz E
Ebenso haben Margarete Fuchs Z 368 und Erich Bauer Z 368 ausgestellt.

Dt. Kleinwidder chinfarbig
Ralf Hartig Z 429, mit 385Pkt. WM

Dt. Kleinwidder thüringerfarbig
Walter Pilz Z 316, mit 383,0 Pkt.WM, darunter 0,1 96,5 Pkt. KL-Sieger

Dt. Kleinwidder weiß RA
ZG Rudi und Elke Schrade Z 326, mit 382,5 Pkt. Sach-E
Rudolf Sauter Z 407, mit 381,5 Pkt.
Bruno Waberski Z 102, mit 382,0 Pkt. Münz-E
Lothar Schanz Z 435, mit 384,5 Pkt. WM, darunter 0,1 97,0 Sieger

Dt. Kleinwidder grau/weiß
Peter Knupfer Z 543, mit 380,5 Pkt.
Margarete Fuchs Z 368, mit 380,5 Pkt. Münz-E, und 382,5 Pkt. Sach-E, darunter 0,1 96,5 Pkt. KL-Sieger
Raimund Buchfink Z 114, mit 384,0 Pkt. WM, darunter 1,0 96,0 Pkt. Sieger und 0,1 96,5 Pkt. Sieger

Zwergwidder eisengrau/dunkelgrau
Dieter Rothermel Z 306, mit 383,5 Pkt. WM

Zwergwidder wild/hasengrau
Adelbert Fuchs Z 368, mit 378,5 Pkt.
Walter Pilz Z 316, mit 384,0 Pkt. WVM, darunter 1,0 97.0 Pkt. Sieger
Lothar Schanz Z 392, mit 383,5 Pkt. Sach-E
Dieter Rothermel Z 306, mit 384,0 Pkt. LVE

Zwergwidder hasenfarbig
Volker Wichmann Z 554, mit 376,0 Pkt.

Zwergwidder schwarz
Markus Maier Z 283, mit 381,0 Pkt. Münz-E
Matthias Bröckel Z 440, mit 382,0 Pkt. Sach-E
Wolfgang Tejcka Z 44, mit 382,5 Pkt. Sach-E
Edgar Schnell Z 16, mit 375,0 Pkt.
Karin Hohne Z 554, mit 97.0 Pkt. Kl-Sieger
Holger Banzhaf Z 54, mit 385,0 Pkt. WM
Ebenso hat Rainer Failenschmid erfolgreich ausgestellt
.
Zwergwidder blau
Hans Höhne Z 554, mit 382,5 Pkt. W M, darunter 1,0 97,0 Pkt. Sieger
Markus Maier Z 283, mit 376,5 Pkt. und 372,0 Pkt.
Ewald Dietz Z 547, mit 380,0 Pkt. Münz-E
Otto Pfister Z 42, mit 378,5 Pkt. Sach-E
Frank Brodbeck Z 127, mit 383,5 Pkt. WM

Zwergwidder fehfarbig
Knupfer-Bender Heike Z 543 379,5 Pkt.

Zwergwidder thüringerfarbig
Karl Gimber Z 455, mit 379,0 Pkt.
Holger Banzhaf Z 54, mit 381,0 Pkt. Münz-E

Zwergwidder rhönfarbig
Manfred Mürb Z 43, mit 379,0 Pkt. Münz-E und 383,5 Pkt. WM, darunter 1,0 97,0 Pkt. Sierger

Zwergwidder thüringerfarbig/weiß
Siegfried Vöhringer Z 16, mit 379,5 Pkt.
Zwergwidder weißgrannen/schwarz Z 407, mit 382,0 Pkt. WM

Zwergwidder lohfarbig/schwarz
Volker Wichmann Z 554, mit 375,5 Pkt.

Zwergwidder siamfarbig gelb
Wolfgang Tejcka Z 44, mit 379,0 Pkt. Münz-E, darunter 0,1 96,5 Pkt. Kl-Sieger

Zwergwidder weiß BLA
Friedrich Kruschina Z 44, mit 383,5 Pkt. WM

Zwergwidder weiß RA
Volker Wichmann Z 554, mit 382,5 Pkt.
Manfed Siegel Z 179, mit 384,5 Münz-E
Gundolf Schnelle Z 301, mit 383,5 Pkt. Münz-E
Kurt Haid Z 407, mit 385,0 Pkt. LVE, darunter 1,0 97,0 Urk-E

Zwergwidder grau/weiß
Edmund Wütz Z 94, mit 382,0 Pkt.

Wolfgang Tejcka Z 44, mit 386,0 Pkt. WM, darunter 1,0 97,0 Pkt. Sieger und 0,1 97,0 Pkt. Kl.-Sieger
Adelbert Fuchs Z 40, mit 380,5 Pkt. Münz-E und 383,5 Pkt.WVM
Zwergwidder blau/weiß

Ewald Dietz Z 546, mit 381,5 WM
Timo Schumann Z 250,mit 381,0 Pkt. LVE
Wolfagang Tejcka Z 44, mit 383,0 Pkt. WM


Jugend:


Dt. Kleinwidder wild/hasengrau
Tamara Dietrich Z 554, mit 381,0 Pkt. Sach-E

Zwergwidder wild/hasengrau-weiß
Tobias Freudenmann Z 111, mit 380,0 Pkt. WJM

Zwergwidder wild/hasengrau
Tobias Freudenmann Z 111, mit 378,5 Pkt.
Christian Zimmer Z 188, mit 381,0 Pkt. Sach-E und 383,0 Pkt. Sach-E
Bordowski Dominik Z 198, mit 384,5 Pkt. Min.-E und 382,5 Pkt. Sach-E

Zwergwidder chinfarbig
Tamara Dietrich Z 554, mit 381,0 Pkt. WJM

Zwergwidder fehfarbig
Christian Zimmer Z 188, mit 384,0 Pkt. WJM und381,0 Pkt.

Zwergwidder schwarz/weiß
Tamara Dietrich Z 554, mit 383,0 Pkt. WJM

Zwergwidder chinfarbig-weiß
Benjamin Dietrich Z 554, mit 378,0 Pkt. Sach-E

Der Widderclub gratuliert allen Teilnehmern recht herzlich zu den Erfolgen.

Bilder von der Landesschau 2006

Europaschau 2006

Erfolgreiche Teilnehmer des Widderclubs Württemberg Hohenzollern bei der 25. EE – Jubiläums – Europaschau vom 8. bis 10 Dezember 2006 in Leipzig

Bei dieser Schau stellten 15 Züchter des Clubs 94 Tiere in 17 Rassen und 23 Kollektionen (Zuchtgruppen) aus.

Manfred Ordowski Z 146, mit Dt. Widder wild/hasengrau mit 96,5 EP (Porzellan - Ehrenpreis), 2 X 96,0 und 95,5 Pkt. = 384,0 Pkt.
Edmund Wütz Z 94, mit Dt. Widder Weiß mit 96,5 LB (Leipziger Band), 2 X 96,0 und 95,5 Pkt. = 384 Pkt. Europameister
Klaus Schmidhuber Z 409, mit Dt. Widder weiß mit 2 X 96,0; 95,5 und 95,0 Pkt. = 382,5 Pkt.
Rudolf Sauter Z 407, mit Kleinwidder wild/hasengrau, mit 96,5 EP, 95,5 und 2 X 95,0 pkt. = 382,0 Pkt.
Frank Borkowski Z 198, mit Kleinwidder hasengrau mit 96,5 EP 95,5 und 95,0 Pkt.
Wolfgang Goersch Z 15, mit Kleinwidder chinfarbig mit 95,5; 95,0; 94,5 und 93,0 Pkt. = 378,0 Pkt. sowie eine Kollektion mit 2X 96,0; 95,0 und 94,5 Pkt. = 381,5 Pkt.
Margarete Fuchs Z 368, mit Kleinwidder wild/hasengrau – weiß mit 2 X 95,5; 94,0 und 93,0 Pkt. = 378,0 Pkt.
Reinhold Sigloch Z 523, mit Kleinwidder wildgrau – weiß mit 96,0; 95,5 und 95,0 Pkt.
Rudolf Sauter Z 407, mit Kleinwidder weiß RA mit 96,0; 95,5 und 95,0 Pkt.
Heinz Claus Z 92, mit Zwergwidder wild/hasengrau mit 96,5 STE (Stiftungs Ehrenpreis) 95,5 95,0 und 93,0 Pkt. = 380,0 Pkt.
Adelbert Fuchs Z 368, mit Zwergwidder wild/hasengrau, mit 2 X 96,0; 2X 95,0 Pkt. = 382,0 Pkt., sowie 96,0 und 94,5 Pkt.
Erich Hartig Z 429, mit Zwergwidder schwarz mit 95,5; 95,0; 94 und 93,5 Pkt. = 378,0 Pkt.
Otto Pfister Z 42, mit Zwergwidder chinfarbig mit 96,0 und 3 X 95,5 Pkt. = 382,5 Pkt.
Wolfgang Goersch Z 15, mit Zwergwidder havannafarbig mit 96,0; 95,5 und 94,0 Pkt.
Gundolf Schnelle Z 301, mit Zwergwidder russenfarbig mit 95,0; 94,0 und 93,5 Pkt.
Kurt Haid Z 407, mit Zwergwidder weißgrannen schwarz mit 2 X 96,0 und 2 X 94,5 Pkt. = 381,0 Pkt.
Otto Pfister Z 42, mit Zwergwidder chinfarbig – weiß mit 2 X 95,5 95,0 und 94,5 Pkt. = 380,5 Pkt.
Kurt Haid Z 407, mit Zwergwidder weiß RA mit 96,5; 2 X 96,0 und 95,5 Pkt. = 384,0 Pkt., sowie eine Kollektion mit 96,5 EP, 96,5 LP, 96,5 und 95,5 Pkt. = 385,0 Pkt.
Rudolf Sauter Z 407, mit Zwergwidder weiß RA mit 97,0 ZDRKE, 96,5 EP, ), 96,5 EP und 96,0 Pkt. = 386,0 Pkt.
Christian Zimmer ZJ 188, mit Zwergwidder perlfehfarbig mit 1,0 97,0 Pkt. Europachampion und ZDRKE + EE Medaille, 2 X 96,5 und 95,5 Pkt. = 385,5 Pkt. Europameister.
Der Widderclub gratuliert allen recht herzlich zu den Erfolgen

Bilder von der Europaschau